Rotator Cuff

Rotator Cuff

Inside the shoulder joint there is a muscle group consisting of four muscles: subscapularis muscle, supraspinatus muscle, infraspinatus and teres minor muscle, which surround the head of the humerus from above like a cap. The function of these muscles is to both stabilise the shoulder joint and to lift and turn or rotate the arm. These muscles are therefore grouped, according to the function, and called theRotator Cuff

If you look at the osseous channel through which these muscles run, you can easily see that on exertion, damage to the muscle tissue occurs (see also impingement).

As a result of an acute injury, a rupture of the rotator cuff can occur (rotator cuff lesion). Increasing wear and deterioration, however, is significantly more common in the context of impingement syndrome. The supraspinatus tendon (i.e. the supraspinatus muscle tendon) is the most frequently affected in this situation.

Pain when lifting the arm, often linked with a significant loss of strength is typical in rotator cuff injury. Under certain circumstances, the arm cannot be lifted at all.

TREATMENT

In the case of younger patients, a rotator cuff injury should be treated surgically. In most cases, the tear in the rotator cuff is closed in a minimally-invasive manner in the context of Arthroscopy . This means that a scar of only three to four millimetres results. In the case of larger or older injuries, this may not be possible and a skin incision measuring approx. one centimetre is necessary. It is important to mention during the patient discussion that, despite undergoing an operation, pain will persist for eight to twelve weeks and intensive postoperative physical therapy is required.

In the case of elderly patients, three to six months of conservative treatment with physiotherapy can be attempted first. However, as very good results are achieved in general with the current surgical methods, an operation should not be delayed for too long in older patients who complain of persisting pain and restriction of movement that is disruptive despite physiotherapy.

More questions?

Our experts are happy to help you

Just give us a call!

Bitte beachten Sie, dass sich medizinische Indikationen und Therapien ständig ändern. Teilweise erfolgen diese Veränderungen rascher, als Univ.Prof. Dr. Christian Gäbler zeitlich imstande ist, die Homepage zu aktualisieren. Manche Informationen zu Dosierung, Verabreichung und Zusammensetzungen von Medikamenten können sich inzwischen geändert haben. Das Lesen einer Internetseite kann den Besuch beim Arzt nicht ersetzen - es kann sein, dass Ihnen bei einer Untersuchung und anschliessenden Besprechung durch Ihren Arzt auch andere Informationen durch neue wissenschaftliche Erkenntnisse mitgeteilt werden.

Reviews

DocFinder Profile

Kalkschulter

Dank Prof. Christian Gäbler fühle ich mich wieder rundum wohl und meine Schmerzen waren sofort nach der Operation wie weggeblasen. Wunderbare Aufklärung und Information vor und nach der Operation. Als Patient fühlt man sich rund um wohl und sehr gut aufgehoben. Herzliches Dankeschön an Prof. Christian Gäbler und sein gesamtes Team!

Von einem DocFinder Nutzer

Aug 11, 2020

Top Betreuung!

Top Behandlung, super Betreuung vor der OP, und auch super Nachbehandlung! Immer sehr ausführliche und kompetente Erklärung, genaue Befundbesprechung! Tolles Team in der gesamten Sportordination! Ich konnte nach der SchulterOP nach 2 Monaten wieder alles machen und nach der A.Sehnen OP war ich nach 6 Monaten wieder laufend unterwegs!

Von einem DocFinder Nutzer

Aug 11, 2020

alles wieder gut….

Irgendwann ging es nicht mehr. Nach Radsturz und gebrochenem Schulterblatt hat nach einigen Jahren die li Schulter zu schmerzen begonnen. Lenken schmerzhaft, Mantel aufhängen schmerzhaft, Sport sowieso schmerzhaft. Als Triathlet – schlecht. Dr. Gäbler hat mich operiert, der Sehne mehr Platz verschafft und entzündliches Gewebe rausgeräumt.

– Heilungsphase 1: unmittelbar nach OP extrem guter Heilungsverlauf bis auf 80%. Es ging wieder alles recht gut – auch im sportlichen Bereich – aber nicht völlig beschwerdefrei
– Heilungsphase 2: 3 Blöcke Physio und eine Nachbehandlung bei Dr. Gäbler haben nun zu 100% Heilungserfolg geführt.

Ich bin TOTAL happy, kann alles wieder völlig beschwerdefrei machen (Liegestütz, Schwimmen – alles eben) und bin echt froh, mich der OP entgegen anderslautenden Standpunkten (Vorsicht, wer weiß ob es nach der OP nicht noch schlimmer ist) gestellt zu haben. Vielen Dank Doc….

Von einem DocFinder Nutzer

Aug 11, 2020

Schulter-OP (Impingement)

Habe vor wenigen Wochen bei Dr. Gäbler eine Schulteroperation („Impingement-Syndrom“) durchführen lassen. Angefangen von der Diagnose über die Vorabbetreuung, bis hin zur Operation und Nachbehandlung haben er und sein Team wirklich professionellste Arbeit geleistet! Im „Team-Gäbler“ wird Orientierung am Patienten und dessen bestmögliche Versorgung wirklich in den Vordergrund gestellt! Habe selbst viel Erfahrung mit Ärzten und Gesundheitsvorsorge – aber so eine Spitzenbetreuung wie bei Dr. Gäbler gibt es nur ganz selten…

Von einem DocFinder Nutzer

Aug 11, 2020