PATIENTENSERVICE

Ihnen eine rasche und kompetente Diagnose und Therapieempfehlung geben zu können, ist unser Anliegen.

Um die Zeit von der Verletzung bis zum Therapiebeginn für Sie möglichst kurz zu halten, koordinieren wir für Sie gerne bereits beim Anmeldegespräch etwaige zusätzliche Untersuchungstermine bei Bedarf. Der fachlichen und menschlichen Kompetenz unserer Mitarbeiter kommt unter dieser Prämisse eine besondere Bedeutung zu.

Unser Team steht Ihnen einfühlsam für alle Ihre Fragen zur Verfügung und begleitet Sie während Ihrem Heilungsprozess. Sollten nach Ihrem Ersttermin weitere externe Untersuchungstermine notwendig sein, unterstützt Sie unser Team bei der Terminvereinbarung, sowohl in Kasseninstituten als auch bei privaten Einrichtungen, und klärt Sie über die weitere Vorgehensweise auf.

Terminvereinbarung

Durch die enge Kooperation mit diversen Diagnosezentren können wir für unsere Patienten eine rasche und reibungslose Terminkoordination bereitstellen. Somit werden auch möglichst zeitnahe Befundbesprechungen ermöglicht und bei längeren Anreisen auch die Abstimmung mehrerer Termine an einem Tag.

Die Einreichung von chefärztlichen Bewilligungen für MRT und CT bei Ihrer Krankenkasse können wir in den meisten Fällen ebenfalls für Sie übernehmen und leiten alles an die zuständigen Diagnosezentren weiter.

Terminvereinbarung

Die Versorgung akuter Verletzungen hat bei uns einen besonderen Stellenwert, daher sind wir im Notfall für Sie erreichbar!

Wir helfen Ihnen bei allen Belangen und können akute Verletzungen bei Bedarf innerhalb 1 Tages behandeln.

Sowohl bei konservativer Therapie als auch bei operativem Handlungsbedarf! Auch am Wochenende stehen uns in akuten Fällen Möglichkeiten der diagnostischen Abklärungen zur Verfügung.

OP Organisation

Eine gelungene Operation beginnt mit der perfekten Planung. Für die erforderliche Operation möchten wir Sie optimal vorbereiten und betreuen. Alle unsere MitarbeiterInnen haben jahrelange Erfahrung und Sachkenntnis in Bezug auf die präoperative und postoperative Behandlung. Entsprechend groß ist unser Interesse daran, den hohen Standard, den wir Ihnen diesbezüglich bieten, auch in Ihrem persönlichen Ergebnis widerzuspiegeln.

Nach der ärztlichen Aufklärung werden Sie in einem persönlichen Gespräch in ruhiger Atmosphäre über den organisatorischen Ablauf (Aufnahme, Anästhesie bis hin zur Nachbehandlung) informiert. Es ist uns ein besonderes Anliegen, Ihnen sowohl eine hohe Flexibilität bei der OP-Terminplanung bieten zu können, als auch Ihren Wunschtermin zeitnahe umzusetzen. Dies wird uns durch die enge Zusammenarbeit mit der Confraternität (Privatklinik Josefstadt) und deren Team ermöglicht.

OP Freigabe

Eine interne OP Freigabe wird vor jeder geplanten Operation zur Verringerung des Operationsrisikos benötigt.

Je nach Versicherungsstatus wird diese entweder in der Confraternität oder bei Ihrem Hausarzt/Internisten durchgeführt.

Falls Sie diesbezüglich Hilfe benötigen, stehen wir auch gerne hierbei zur Verfügung.

MEDIKAMENTE
Sollten Sie blutverdünnende Medikamente wie z.b. Thrombo Ass, Marcumar®, etc. einnehmen, bitte rechtzeitig bei der OP Organisation bekanntgeben, damit ein eventuell notwendiges Absetzen oder Umstellen der Medikation zeitgerecht erfolgen kann.
Anästhesie

Unser Anästhesist und Parnter Priv.Doz.Dr. Christopher Gonano, MBA, MLS, MMSc steht Ihnen bei Ihrer OP zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie auf diesem Informationsblatt.

Checkliste

Hier finden Sie die Checkliste zur OP Vorbereitung.

Sie haben weitere FRAGEN?

Das OP-Organisationsteam steht Ihnen für etwaige noch offenen Fragen gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung und wünscht im Vorfeld alles Gute!

HONORARNOTE

Unser Team steht Ihnen gerne bei der Einreichung der Honorarnote bei den gesetzlichen Krankenkassen zur Seite.

Nachdem Sie das Einreichungsformular bei uns ausgefüllt haben, leiten wir es für Sie an die zuständige Krankenkasse weiter. Da die Kosten der Behandlung vorerst selbst getragen werden müssen, wird Ihnen der Kostenersatz nach Bearbeitung der Einreichung auf das angegebene Konto überwiesen.

Die Höhe des erstatteten Betrags kann variieren und ist von der Krankenkasse abhängig. Sollten Sie über eine private Krankenversicherung verfügen, kann die Honorarnote anschließend dort eingereicht werden.

Einreichungen
Chefärztliche Bewilligungen

Manche diagnostische Bildverfahren wie MRT und CT müssen erst bei der Krankenkasse eingereicht werden, damit diese die Kosten übernimmt.

Die Einreichung kann persönlich in einer Leitstelle der jeweiligen Krankenkasse, per Fax oder mittlerweile auch oftmals online erfolgen. In den meisten Fällen können wir Ihnen diesen bürokratischen Weg abnehmen und reichen für Sie bei Ihrer Krankenkasse ein.

Sobald die Bewilligung bei uns eingelangt ist, wird sie von uns an das jeweilige Diagnosezentrum weitergeleitet.

Unfallversicherungsberichte

Auch beim Ausfüllen von Unfallversicherungsberichten helfen wir Ihnen!

Sobald wir die Formulare erhalten haben werden sie zusammen mit dem zuständigen Arzt zeitnahe von uns bearbeitet und an Sie persönlich oder direkt an die Versicherung weitergeleitet.

Wir stehen Ihnen für alle Ihre Fragen gerne zur Verfügung! Kontaktieren Sie uns hier -->

 

Einreichungen
REZEPTE

Rezepte eines privaten Arztes werden in der Regel problemlos in der Apotheke angenommen und müssen nicht vom Hausarzt umgeschrieben werden.

Allerdings ist bei einem Privatrezept nur eine gewisse Verpackungsgröße möglich, daher empfehlen wir bei länger verordneter Medikation die Rezeptierung durch den Hausarzt.

Image

Im "Sportambulatorium Wien - Zentrum für Orthopädie und Sporttraumatologie (ZOS)" werden Sie vom international renommierten Sportchirurgen ao Univ. Prof. Dr. Christian Gäbler und seinem Team an ausgewählten Spezialisten betreut.

Wir sind eine reine Privatordination, in der Sie von Wahlärzten untersucht und behandelt werden. Ein Wahlarzt ist ein niedergelassener Arzt, der nicht in einem Vertragsverhältnis zur Krankenkasse seines Patienten steht.

Unser Credo ist die individuelle und sorgfältige Untersuchung und Betreuung, basierend auf den neuesten Standards und wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Sie erwartet
  • Hohe medizinische Kompetenz im jeweiligen Fachbereich
  • Flexible Ordinationszeiten und möglichst keine Wartezeiten
  • Organisation von sämtlichen Diagnostikterminen
  • Bei fachübergreifenden Problemstellungen Zusammenarbeit mit Fachkollegen
  • vollständige Organisation von angeratenen Operationen
  • Hilfestellung und Einreichung von Rehabilitationsanträgen
Image

Services

Erstordination
190,00
Falls eine bildgebende Diagnostik und ein zweiter Termin erforderlich sind, kosten beide Besuche zusammen
270,00
Kontrolltermin
130,00
Hochvernetzte Hyaluronsäure Arthrosetherapie (Cingal) Einmalinjektion
350,00 / Einmalinjektion
 
additive Infiltration
40,00

Stoßwellentherapie (ESWT)
180,00 / Behandlung
 
Es sind meist 3-5 Behandlungen erforderlich
ACP Therapie
250,00 / Behandlung
Es sind meist 4 Behandlungen erforderlich
Repulsgerät Miete
150,00 / 2 Wochen

Image

Informationen zur Rückerstattung der Honorarnote durch die Krankenkasse finden Sie hier

Image

Kosten Wochenendtermine (nach Verfügbarkeit): Samstag + 50%  |  Sonntag + 100%

Image

Sie können bei uns in Bar, mit Bankomat oder Kreditkarte bezahlen. 

 
WIR SIND IHNEN GERNE BEHILFLICH

Unser ExpertInnenteam ist stets für Sie da und unterstützt Sie in allen Belangen. Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin unkompliziert und einfach online.